Mit Fred die Welt entdecken 4

SCHEME: PSP-Classic

CALL: 2014

DOMAIN: SC - Societal Challenges

FIRST NAME: Gaby

LAST NAME: Bisdorff

INDUSTRY PARTNERSHIP / PPP: No

INDUSTRY / PPP PARTNER:

HOST INSTITUTION: Ecole fondamentale Cents

KEYWORDS:

START: 2014-11-05

END: 2014-12-17

WEBSITE:

Submitted Abstract

Während jeweils sieben Forscherstunden drehte sich alles um die Ameise Fred und seine Fragen rund um die Naturwissenschaften. Zwei Spillschoulgruppen aus Cents, Luxemburg mit Kindern im Alter von vier bis sechs Jahren haben unter Anleitung von Kursleitern der Déi kleng Fuerscher asbl durch selbständiges Durchführen einfacher „Experimente“ bestimmte Themengebiete der Naturwissenschaften genau unter die Lupe genommen. Im ersten Teil des Kurses drehte sich alles um die Robotik. Die kleinen Forscher haben versucht, mit Hilfe eines speziell für die Robotik entwickelten Lego-Duplo-Baukastens Fragen zu beantworten, wie •Wofür sind eigentlich Zahnräder gut?•Was ist der Unterschied zwischen Zahn- und Riemenrädern?•Wie kann ich ein selbst gebautes Auto möglichst schnell antreiben?Nachdem die kleinen Wissenschaftler auf diese Art und Weise viel über Mechanik gelernt haben, konnten sie im nächsten Kursabschnitt ihre Programmierfähigkeiten unter Beweis stellen. Sie hatten die Aufgabe, einen kleinen für den Kindergarten konstruierten Roboter – den BeeBot – so zu programmieren, dass er genau definierte Wege auf einer Aktionsmatte zurücklegt. Im Anschluss an das Themengebiet Physik, ging es im letzten Kursabschnitt noch um das Themengebiet Chemie: Die Jungforscher konnten mit Hilfe von Experimenten bestätigen, dass Zähneputzen wirklich sinnvoll ist. Des weiteren haben sie herausgefunden, dass Schwarz nicht eine alleinige Farbe, sondern eine Mischung aus vielen verschiedenen Farben ist.Die kleinen Forscher haben die einzelnen „Experimente“ mit großer Begeisterung durchgeführt und waren ganz stolz, am Ende einer jeden Stunde Freds Eingangsfrage beantworten zu können.

This site uses cookies. By continuing to use this site, you agree to the use of cookies for analytics purposes. Find out more in our Privacy Statement