Ökologisches Praktikum zum Thema Wattenmeer

SCHEME: PSP-Classic

CALL: 2015

DOMAIN: SR - Environmental and Earth Sciences

FIRST NAME: Laurent

LAST NAME: Theisen

INDUSTRY PARTNERSHIP / PPP: No

INDUSTRY / PPP PARTNER:

HOST INSTITUTION: Ecole Privée Sainte-Anne Ettelbruck

KEYWORDS:

START: 2015-05-31

END: 2015-06-04

WEBSITE:

Submitted Abstract

Das Projekt wird gemeinsam von mehreren Lehrern aus verschiedenen Fachbereichen (Biologie, Chemie) organisiert. Diese Zusammenarbeit hat zum Zweck, die Interdisziplinarität zwischen den verschiedenen Naturwissenschaften zu fördern.Organisatoren:Nico Mercatoris, Biologielehrer, Laurent Theisen, Biologielehrer, Paul Didier, Chemielehrer, Luc Vanolst, Biologielehrer, Nitsche Silke, Chemielehrerin.Das Projekt verläuft in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Norddeich. Ökologisches Praktikum zum Thema Wattenmeer:- Wattwanderung: Einblick in die Lebensräume Wattenmeer und Salzwiesen und Kennenlernen der regionalen Flora und Fauna- Praktikum in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Norddeich- Interaktives Forschungsprojekt (Angepasstheit der regionalen Fauna und Flora an die Wechselwirkungen von Ebbe und Flut) unter der Leitung der Verantwortlichen des Naturschutzzentrums und der teilnehmenden Lehrerinnen/Lehrern):Die Schüler/innen sollen anhand von konkreten Beispielen von Fauna und Flora des Watts verschiedene Überlebensstrategien hypothetisch erläutern und diese anschließend durch kurze und selbst definierte und erarbeitete Versuche überprüfen.Es bietet sich hierbei ebenfalls die Gelegenheit, moderne Arbeitsgeräte einzusetzen und wissenschaftliche Arbeitstechniken zu erlernen und zu vertiefen. Durch das Praktikum soll das Interesse an der Forschung geweckt und gefördert werden.- Umgang mit modernen Medien: Die Schüler/innen sollen Foto- und Videokamera als mediale Träger nutzen zur Hypothesenbildung, zum Auswerten der Resultate sowie zum Vorstellen und Visualisieren der erarbeiteten Informationen.- Aufbereitung der Resultate und Vorbereitung der gesammelten Information zur Erstellung von Plakaten und Poster im Hinblick auf die geplante Ausstellung in der Schule- Besichtigung einer Seehundstation: Aufzucht von mutterlosen Jungtieren, Fütterung, Schutz der Seehunde, Forschung, Öffentlichkeitsarbeit (http://www.seehundstation-norddeich.de)- Naturschutz hautnah und interaktiv miterleben: Wie kann ich individuell und aktiv zum Naturschutz beitragen?- Geschichte vom DeichbauTagesausflug in die Hansestadt Bremen und anschließende Besichtigung- Stadtführung unter der Leitung der Schüler (Vorbereitung im Vorfeld)- Schärfen der sozialen Kompetenzen (Zusammenarbeit in Gruppen, gemeinsame Organisation einer Stadtbesichtigung, Vortragen der Schülerarbeiten, Zusammenhalt in der Gruppe)Die aktive Teilnahme am Praktikum soll – das wissenschaftliche Interesse anregen und bei den Schüler/innen die Lust an der Forschung wecken im Hinblick auf ein eventuelles zukünftiges Studium- die Neugier an der Wissenschaft stimulieren und die Lust am Entdecken wecken- die Möglichkeit bieten moderne Arbeitsgeräte zu benutzen und wissenschaftliche Arbeitstechniken und Arbeitsweisen zu erlernen und einzusetzen.- die Wichtigkeit und die Notwendigkeit der Forschung in all ihren Aspekten erkennen und verstehen- die sozialen Kompetenzen der Schüler/innen fördern- Umgang mit modernen Medien fördern- den Respekt im Umgang mit der Natur fördern- die Schüler/innen dazu anregen konstruktive Kritik auszuüben und anzunehmenDurch das Projekt werden neben den teilnehmenden Schüler/innen auch noch erreicht- die anderen Schüler/innen der Schule (Plakate, Poster, Videos im Rahmen der Ausstellung)- Schüler/innen und Eltern (Homepage der Schule, Schülerzeitung, ausgeteilte, von den Schülern erstellte DVD)

This site uses cookies. By continuing to use this site, you agree to the use of cookies for analytics purposes. Find out more in our Privacy Statement